Virenschutz für Ihr Unternehmen: Sicher mit dem Qualitätszeichen `Made in Germany´

Allgemein

Deutsche Unternehmen befinden sich in der digitalen Transformation. Die Arbeit am Computer – und das damit verbundene Laden, Kopieren und Versenden von Dateien – gehört für viele Mitarbeiter zum Tagesgeschäft. Dies bietet viele Vorteile, birgt aber auch Risiken.

Wir erklären, wie man die Risiken der Digitalisierung mittels moderner Technologien wie Virenschutz, Antivirusprogrammen und -software managen kann.

Chancen und Risiken digitaler Geschäftsmodelle

Die Digitalisierung birgt zugleich Chancen und Risiken. Viele Unternehmen profitieren von digitalen Workflows und konnten Ihre Geschäftsmodelle mit innovativen Lösungen anreichern.

Das wesentliche Erfolgskriterium eines digitalen Geschäftsmodells ist das Verständnis digitaler Technologien von der Unternehmensführung. Es gilt Chancen zu erkennen und diese zu nutzen. Gleichzeitig ist es wichtig ein Bewusstsein für die vorhandenen Risiken zu entwickeln und diese strukturiert zu managen. Die digitale Strategie sollte immer als Bestandteil der allgemeinen Unternehmensstrategie betrachtet werden. Nur dann ist der Prozess einer digitalen Unternehmenstransformation als sicher zu erachten.

Risikomanagement mit Virenschutz

Die tägliche Arbeit am Computer kann ohne Virenschutz zu erheblichem Schaden führen. Denn mit jeder digitalen Handlung erhält Malware die Möglichkeit, den Computer zu befallen. Sobald die schädliche Software eine Sicherheitslücke gefunden hat, kann sie sensible Daten versammeln, diese abändern oder besondere Systemfunktionen stören. In extremen Fällen kann ein System ohne wirksamen Virenschutz vollständig außer Betrieb gesetzt werden.

Die Lösung für effektiven Virenschutz ist eine Antivirussoftware. Diese bietet die 180° IT in Zusammenarbeit mit `Securepoint´, dem IT-Sicherheitsspezialisten mit dem Qualitätszeichen `IT Security Made in Germany´. Unternehmen erlangen verschiedene Vorteile:

  1. Die verwendete Scan Engine ist eine der besten im Bereich IT-Sicherheit.
  2. Das zentrale Cloud-Management ermöglicht es, den Lizenz-, Update- und Infektionsstaus aller freigegebenen Computer von jedem Standort aus zu verwalten.
  3. Der umfassende Virenschutz schützt effektiv vor Malware.
  4. Die Systemarchitektur sorgt dafür, dass Unternehmen weiterhin schnell und ressourcenschonend arbeiten können.

Haben Sie bereits ein Antivirusprogramm für Ihr Unternehmen?

Virenschutz ist heutzutage eine Grundanforderung in jedem Unternehmen. Performance und eine starke Erkennungsrate sollten hierbei entscheidende Faktoren für die Wahl eines Produktes sein. Die 180° IT arbeitet mit dem Virenschutz `Antivirus Pro´ von Securepoint für PC- und Serversysteme. Diese Antiviren-Suite ist eine der besten weltweit.

Die 180° IT kann Kunden auf verschiedene Weisen mit der IT-Sicherheit helfen. Wir erstellen ein IT-Konzept und unterstützen unsere Kunden bundesweit bei der Umsetzung der von uns empfohlenen Maßnahmen. Für alle Installationen (wie z.B. Anitvirussoftware) arbeitet die 180° IT mit zertifizierten Technikern. Nach Fertigstellung der IT-Systeme werden diese entweder

  1. an das jeweilige Unternehmen übergeben und die 180° IT steht jederzeit zur Verfügung, wenn ein externer IT-Experte benötigt wird.
  2. oder wir begleiten und betreuen das jeweilige Unternehmen ganzheitlich. In diesem Fall regelt die 180° IT als externer IT-Beauftragter alle Aspekte rund um das Thema `IT-Sicherheit´.

Egal ob Sie Virenschutz oder einen ganzheitlichen Partner für IT-Sicherheit suchen– die 180° IT begleitet Unternehmen bei der Implementation moderner und sicherer IT-Lösungen.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Gerne erfahren wir mehr über Ihre Anforderungen und Vorstellungen.

180° IT GmbH
Hansaallee 321
40549 Düsseldorf
kontakt@180-it.de
0211-17607260
Vorheriger Beitrag
Netzwerksicherheit – Was Sie wissen sollten
Nächster Beitrag
Mobile Device Management: Schutz & Funktionalität

Ähnliche Beiträge

180 Grad IT Bildmarke